You are here: Home - Workshop Menschenkenntnis

Workshop Menschenkenntnis

wpa

 

Workshop Menschenkenntnis

Menschenkenntnis ist kein Geheimnis – Wie Sie Ihr Gegenüber in 30 Minuten sicher einschätzen

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle Personen, die im Beruf „in Beziehungen mit Menschen“ arbeiten. Diese Arbeit in Beziehungen kann auf Kundenebene passieren, wie z.B. im Vertrieb, oder auf der Ebene der Mitarbeiterführung, hier sind Führungskräfte und Manager angesprochen oder auch auf der Ebene der MitarbeiterInnenentwicklung, wie im Bereich HR/PE und in der Beratung.
Der Workshop wird einerseits allgemein, also Zielgruppen-unspezifisch angeboten und auch speziell für Führungskräfte und Manager, HR-Mitarbeiter sowie VertriebsmitarbeiterInnen.

Zielsetzung

Im Workshop lernen Sie mit Hilfe des BALANCED SIX© Kompetenzmodells ihr Gegenüber in kurzer Zeit sicher und richtig einschätzen. Die „Einzigartigkeit“ und das „Anderssein“ des Gegenübers wird dabei sichtbar und verständlich. Das bringt „Leichtigkeit“ in die Kommunikation und ermöglicht Ihnen andere zu verstehen, zu überzeugen, zu führen und zu entwickeln. Mit dem BALANCED SIX© Modell schauen wir auf die Person wie auch auf die berufliche Anforderung. Beide Seiten im Vergleich geben Auskunft über die „Passung“ von einer Person und einem konkreten Job. Alle Stärken und ungenutzten Potenziale bzw. alle Entwicklungsbereiche und alle Risiken für das Unternehmen werden dabei sichtbar. Dieses Vorgehen vermeidet Fehlbesetzungen im Recruiting und zeigt die richtigen Karrierepfade für die Personalentwicklung auf. Darüber hinaus hilft der Workshop sehr gut dabei, bestehende MitarbeiterInnen erfolgreich zu führen.


Inhalte

  • Die INNEN – und AUSSEN – Seite eines Menschen – das sichtbare Verhalten und das weniger sichtbare Wollen ergeben den Gesamteindruck
  • Bedürfnisse, Interessen und Motive – warum und wofür Menschen freiwillig Energie ausgeben?
  • Belastbarkeit – ist eine Person auch mittel- und langfristig leistungsfähig?
  • ICH und WIR – wie gestaltet eine Person bevorzugt Beziehungen?
  • DENKEN und TUN – wie bearbeitet eine Person bevorzugt Aufgaben?
  • Selbstvertrauen – wie viel Verantwortung kann eine Person gut tragen?

Methodik

Die Kombination aus wissenschaftlich fundierten Inhalten, spannend und unterhaltsam aufbereiteten Praxisbeispielen und direkter Anwendung macht die Methodik des Workshops aus. Die Hälfte der Zeit wird mit Übungen verbracht. Das Gehörte wird direkt umgesetzt und selbst „erlebbar“. Die Gruppengröße regt zu Diskussionen und Austausch an.

Referent

Mag. Alfred Lackner, Wirtschafts- und Personalpsychologe
Geschäftsführer von LACKNER & KABAS Management Assessments Psychologie

Dauer
09.00 – 17.30 Uhr (ca. 1h Pause – Mittagessen ist inkludiert)


Termine

Anmeldung

Anmeldung bis spätestens 2 Wochen vor dem jeweiligen Termin unter marketing@lackner.kabas.at